Es geht immer weiter. Gehst du immer weiter? Was treibt dich an?

 

Kopfvoll psychologische Beratung

 

Winston Churchill sagt einst: “If you are going through hell, keep going.” Dem würde ich mich zu einhundertprozent anschließen. Was will man denn schließlich in der Hölle? Man läuft ja nur durch sie durch. Rückschläge, Niederlagen, Fehler, falsche Entscheidungen, Vertrauensbrüche, schlechte Tage…das alles sind Situationen und Umstände, die nicht existieren, um dich aufgeben zu lassen. Das alles sind Situationen und Umstände, die dazu dienen dich zu einem besseren Menschen zu machen.

Alles Gute und alles Schlechte im Leben lässt dich wachsen. Das was gut und schlecht an der Sache ist, intrepretierst du selbst in Dinge herein und das ist nicht nur völlig natürlich, sondern auch absolut in Ordnung. Wir brauchen es sogar, um überleben zu können. Würden wir einen lebensbedrohlichen Zustand nicht als negativ interpretieren können, hätten wir nicht die größten Chancen ein langes und sicheres Leben zu führen. Leider ist in unserer heutigen Welt, laut unserer oft unbewussten Interpretation viel mehr “lebensbedrohlich”, als es tatsächlich der Fall ist.

Wir lassen uns durch gewisse Dinge von dem Streben nach unseren Zielen abhalten, die an sich keinerlei Einfluss auf unsere Entscheidungen nehmen sollten. Sie sollten für unser Leben keine Bedeutung haben. Kein Hater im Internet sollte dich davon abhalten das zu tun, was du für dich und dein Leben in dem Moment für richtig hältst. Niemand sollte dir vorschreiben, was du mit dir anfangen möchtest.

Ein weiteres schönes Zitat kommt von Maya Angelou:

“You may encounter many defeats, but you must not be defeated. In fact, it may be necessary to encounter the defeats, so you can know who you are, what you can rise from, how you can still come out of it.”

Maya Angelou; born Marguerite Annie Johnson; April 4, 1928 – May 28, 2014) was an American poet, memoirist, and civil rights activist. She published seven autobiographies, three books of essays, several books of poetry, and was credited with a list of plays, movies, and television shows spanning over 50 years. She received dozens of awards and more than 50 honorary degrees. Angelou is best known for her series of seven autobiographies, which focus on her childhood and early adult experiences. The first, I Know Why the Caged Bird Sings (1969), tells of her life up to the age of 17 and brought her international recognition and acclaim.

Beste Grüße, Dustin


Dustin Jaros
Dustin Jaros

Mein Name ist Dustin Jaros, ich bin Psychologe und arbeite in der psychosozialen Betreuung. Menschen profitieren von meiner Beratung über das Internet (Skype, E-Mail, Spreed) und via Telefon. Damit sind sie oft örtlich unabhängig und können auch ohne viel Aufwand meine Beratung wahrnehmen. Meine Gesprächspartner genießen meine offene, ehrliche und authentische Art. Für Kopfvoll mache ich Fotos, schreibe Texte und kümmere mich um die sozialen Medien (Instagram: @kopfvoll / Facebook: k0pfv0ll).