Zeit für das EINE oder KEINE Zeit.

 

Zeitdruck

 

Das Arbeitsleben hat eine sehr wichtige Gemeinsamkeit mit dem Privatleben. Es herrscht eine niemals abreißende Flut an zu erledigenden Aufgaben. Einige davon sind schön und machen Spaß, viele sind notwendig und mühsam, wenige sind von langer Dauer.

Unser größtes Problem scheint dabei die fest vorgeschriebene Zeitdauer eines Tages, von 24 Stunden, zu sein. Ein Drittel dieser Zeit schlafen wir, um zu regenerieren. Das zweite Drittel beschäftigt sich mit den Aufgaben im Job. Das letzte Drittel ist für den Rest vorhanden, also Freunde, Familie, Hobbies und dergleichen. Bei dieser Rechnung fällt auf, wie knapp die Ressource “Zeit” wirklich ist.

Daher nehme ich gern den Rat von Gary Keller, aus seinem Buch “The One Thing”, an und konzentriere mich jeden Tag und über längere Zeit auf die EINE Sache. Diese Sache definiert sich aus all den Kleinigkeiten, die, zusammengetragen, das ergeben, was ich erreichen möchte. Anderes fällt dadurch logischerweise hinten runter. Ist die EINE Sache das, was du dir als Ziel setzt, führt nichts daran vorbei dir deine Zeit genau dafür freizuschaufeln. Verfolgst du nämlich ALLE Sachen gleichzeitig, machst du kaum Fortschritt in irgendeiner davon.

Zeitdruck ist an sich zwar verstanden als “Druck keine/zu wenig Zeit zu haben”, kann aber genauso gut gesehen werden als “Druck, die Zeit, die ich habe, sinnvoll für die EINE Sache zu nutzen”. Daraus wird dann im Endeffekt eine Frage nach dem eigene Fokus und der Konzentration.

Beste Grüße, Dustin


Dustin Jaros
Dustin Jaros

Mein Name ist Dustin Jaros, ich bin Psychologe und arbeite in der psychosozialen Betreuung. Menschen profitieren von meiner Beratung über das Internet (Skype, E-Mail, Spreed) und via Telefon. Damit sind sie oft örtlich unabhängig und können auch ohne viel Aufwand meine Beratung wahrnehmen. Meine Gesprächspartner genießen meine offene, ehrliche und authentische Art. Für Kopfvoll mache ich Fotos, schreibe Texte und kümmere mich um die sozialen Medien (Instagram: @kopfvoll / Facebook: k0pfv0ll).